Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

Informationen zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten auf www.pilateszentrum-muenster.de

Wir vom Pilates Zentrum Münster (PZM) freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unserem Trainingsangebot. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Verarbeitung ist für uns ein wichtiges Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen. Im Folgenden erläutern wir, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten erfassen und wie diese genutzt werden.

 

1.) Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich und an wen können Sie sich bei Fragen wenden?

Ninja Talke
Servatiiplatz 3
48143 Münster
Telefon: +49 251 39655838
E-Mail: info@pilateszentrum-muenster.de


2.) Welche Ihrer personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten wir auf dieser Webseite?

a) Wenn Sie nur die Webseite besuchen und sich umsehen
Automatisch geführtes Protokoll (Server-Logfile)
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also, wenn Sie sich nur auf unserer Seite umschauen und uns dabei nicht selbst weitere Daten übermitteln, erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. Server-Logfile). Das passiert automatisch durch Ihren Browser, sodass Sie die Datenerhebung grundsätzlich nicht verhindern können. Sie können sich aber sicher sein, dass wir mit den von Ihnen übermittelten Daten sensibel umgehen. Aus diesem Grund erheben und verarbeiten wir diese Daten von Ihnen auch nicht zu Analyse- oder Werbezwecken. Um folgende Daten handelt es sich:

– Die IP-Adresse Ihres Computers („digitaler Fingerabdruck“),
z.B. 126.176.253.20
– Datum und Uhrzeit der Anfrage,
z.B. 01.06.2018, 12:34:56
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
z.B. GMT+2 (deutsche Sommerzeit)
– die konkrete Seite, die auf unserer Webseite aufgerufen wird,
z.B. /datenschutz/
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
z.B. 404 (Fehlermeldung)
– jeweils übertragene Datenmenge,
z.B. 192.64 kB
– Webseite, von der aus der auf unsere Webseite zugegriffen wird (Referrer-URL),
z.B. www.google.com
– der Browser, den Sie nutzen, mit Sprachversion,
z.B. Firefox 54.0 [en] (oder Chrome, Internet Explorer, Opera, etc.)
– Betriebssystem und dessen Oberfläche,
z.B. Windows 7.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Server-Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) i.V.m. § 3 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Die vorübergehende Speicherung der Daten durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 60 Tagen der Fall.

Cookies
Zusätzlich zu dem automatisch erstellten Protokoll verwendet unsere Webseite sog. Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch die der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies gefährden nicht die Sicherheit Ihres Rechners und können auf diesem keinen Schaden verursachen.

Die PZM-Internetseite nutzt ausschließlich temporäre Cookies, die für die technische Bereitstellung der Webseite notwendig sind (Session-Cookies). Diese werden automatisch gelöscht, nachdem Sie unsere Webseite verlassen haben.

In den Cookies werden folgende Daten gespeichert und übermittelt:
- Log-In-Informationen
- Spracheinstellungen 

Rechtsgrundlage für den Einsatz der Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DSGVO i.V.m. § 3 BDSG.
Durch die Verwendung von Cookies wird die Nutzung unserer Webseite für den Nutzer vereinfacht. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers ebenfalls gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies durch entsprechende Browsereinstellungen kann allerdings zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebots führen. Die Übermittlung aber durch Änderungen der Einstellung des Flash Players unterbinden.


b) Wenn Sie uns über die Kontaktmöglichkeiten auf unserer Webseite kontaktieren (z.B. Kontaktformular)
Wenn Sie sich entscheiden, uns über das Kontaktformular auf dieser Webseite eine Nachricht zu senden, werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten sowie Datum und Uhrzeit der Anfrage sowie Ihre IP-Adresse gespeichert. Mit dem Abschicken der Kontaktanfrage erklären Sie Ihre Einwilligung in die Erhebung und Verarbeitung Ihrer angegebenen personenbezogenen Daten.

Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über die E-Mail-Adresse info@pilateszentrum-muenster.de Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske oder der E-Mail dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme mit Ihnen. Hierin liegt auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Die Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung bzw. nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO für die sonstigen personenbezogenen Daten, die bei Ihrer Kontaktanfrage erhoben werden (s.o.: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, etc.).


c) Wenn Sie sich hier zum Newsletter anmelden
Für den Versand des Newsletters verwenden wir den Service der Firma Maildirect, Adresse. In diesem Rahmen wird das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren verwendet, d.h., wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Bei Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter speichern wir neben Ihrer E-Mail-Adresse, mit der Sie sich angemeldet haben, Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis für den Fall, dass ein Dritter ihre E-Mail-Adresse missbraucht, um Sie ohne Ihr Wissen oder Ihre Berechtigung für den Newsletter anzumelden.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Newsletter-Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerruflich (s.u.)

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Das Double-Opt-In-Verfahren dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach so lange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden 30 Tage lang vorgehalten und dann gelöscht.

Sollten Sie später keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Dazu können Sie uns eine E-Mail schicken oder hier klicken: https://www.pilateszentrum-muenster.de/newsletter/?&cmd=infomail&backURL=https%3A%2F%2Fwww.pilateszentrum-muenster.de%2Fnewsletter%2F%3F 
Außerdem wird in jedem Newsletter, den Sie bekommen, ein Abmeldelink enthalten sein.


3.) Woher beziehen wir Ihre Daten?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bei Ihnen selbst. Das heißt, entweder teilen Sie uns persönlich, z.B. über das Kontaktformular oder über die Newsletter-Anmeldung, Ihre Daten mit oder Ihr Internetbrowser übermittelt uns automatisiert die Daten, die erhoben werden, wenn Sie unsere Webseite benutzen (siehe oben unter 2).

 

4.) Ihre Datensicherheit

a) Unsere Sicherheitsmaßnahmen und -hinweise
Wir achten mit größtmöglicher Sorgfalt auf die Sicherheit Ihrer Daten, die wir erheben, speichern und verarbeiten. Zum Schutz Ihrer Daten haben wir uns bewusst gegen Analyse-Werkzeuge (z.B. Google Analytics) oder eine direkte Einbindung fremder Inhalte (z.B. Like-Button oder Teilen-Funktion von Facebook) entschieden. Betreiber von Webseiten, auf die wir verlinkt haben (z.B. Facebook, Instagram, Youtube und die Seiten, auf die wir unter https://www.pilateszentrum-muenster.de/partner/ verweisen), bekommen deshalb auch erst Ihre Informationen (IP-Adresse etc.) übermittelt, wenn Sie den von uns gesetzten Link anklicken. Somit entscheiden Sie selbst, ob und wem Sie Ihre Informationen mitteilen wollen. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass die verlinkten Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Aus Sicherheitsgründen und zum Zweck des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten wird unsere Webseite mit SSL/TLS-Technik verschlüsselt. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der URL-Zeile Ihres Browsers.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet auf unserer Webseite nicht statt.

b) Werden meine Daten an Dritte weitergeleitet?
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu einem anderen als dem im Folgenden aufgeführten Zweck findet nicht statt.

Diese Webseite wird gehostet von der Mittwald CM Service GmbH & Co. KG, Königsberger Straße 4-6, 32339 Espelkamp. Die Mittwald CM Service GmbH & Co. KG empfängt, verarbeitet und speichert deshalb zu diesem Zweck die unter 2.) angegebenen Daten, die beim Besuch unserer Webseite bzw. Kontaktaufnahme und Newsletter-Anmeldung entstehen, nach unserer Weisung. Wir haben die Mittwald CM Service GmbH & Co. KG in einem Vertrag zur Auftragsverarbeitung auf die Einhaltung des geltenden Datenschutzrechts bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet. Das Mittwald-Rechenzentrum ist TÜV-zertifiziert und entspricht damit höchsten Sicherheitsstandards in den Bereichen Technik, Datenschutz und Mitarbeiter-Qualifikation.

 

5.) Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hier auf der PZM-Webseite? 

Sie haben uns gegenüber insbesondere die folgenden aufgeführten Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten: 

- Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten sowie andere wichtige Kriterien, wie beispielsweise die Verarbeitungszwecke oder die Dauer der Speicherung. (Art. 15 DSGVO: https://dejure.org/gesetze/DSGVO/15.html),
Es gelten die in § 34 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht.

- Recht auf Berichtigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, wenn diese Daten fehlerhaft, veraltet, unrichtig oder unvollständig sind (Art. 16 DSGVO: https://dejure.org/gesetze/DSGVO/16.html),

- Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, wenn die Speicherung unzulässig ist, der Zweck der Verarbeitung erfüllt und die Speicherung daher nicht mehr erforderlich ist oder wenn Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten widerrufen haben (Art. 17 DSGVO: https://dejure.org/gesetze/DSGVO/17.html),

- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer von uns erhobenen personenbezogenen Daten, sofern eine der in Art. 18 Abs. 1 lit. a) – d) genannten Voraussetzungen gegeben ist. Eine Einschränkung der Verarbeitung tritt vor allem in der Prüfungsphase anderer Rechtewahrnehmungen durch den Betroffenen ein. (Art. 18 DSGVO: https://dejure.org/gesetze/DSGVO/18.html),

- Recht auf Übertragung der Daten, die bei uns gespeichert sind, zu einem anderen Verantwortlichen – das gilt nur für alle personenbezogenen Daten, bezüglich deren Verarbeitung Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, d.h. hier auf der Webseite die Newsletter-Anmeldung und die aktive Kontaktaufnahme mit uns (Art. 20 DSGVO: https://dejure.org/gesetze/DSGVO/20.html),

- Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung – auch das betrifft für diese Webseite nur die Daten, die Sie uns aufgrund der Newsletter-Anmeldung oder über aktive Kontaktaufnahme mit uns (Kontaktformular, E-Mail, etc.) mitteilen.
Wenn Sie die Einwilligung widerrufen, ändert das nichts an der Rechtsmäßigkeit der bis dahin aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO: https://dejure.org/gesetze/DSGVO/7.html)
Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen wollen, schicken Sie einfach eine E-Mail an info@pilateszentrum-muenster.de. Den Newsletter können Sie alternativ auch über diesen Link abmelden, der auch in jedem Newsletter enthalten ist: https://www.pilateszentrum-muenster.de/newsletter/?&cmd=infomail&backURL=https%3A%2F%2Fwww.pilateszentrum-muenster.de%2Fnewsletter%2F%3F

Für die Wahrnehmung dieser Rechte wenden Sie sich an uns (PZM) unter den unter

1.) angegebenen Kontaktdaten.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir in Fällen eines Auskunfts-, Berichtigungs-, Löschungs- usw. -verlangens einen Identitätsnachweis verlangen. Mit dieser Maßnahme schützen wir Ihre Daten, indem wir sicherstellen, dass tatsächlich nur Sie selbst von uns darüber Auskunft, Berichtigung, etc. verlangen können.

Außerdem haben Sie das
Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:
Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen,
Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf.
Tel.: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-10, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

6.) Ihre Rechte:

Das Widerspruchsrecht Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 DSGVO: dejure.org/gesetze/DSGVO/21.html). Welche Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, sehen Sie in dieser Datenschutzerklärung jeweils dort, wo Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO als Rechtsgrundlage genannt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, melden Sie sich ebenfalls bei uns unter den in Punkt 1.) angegeben Kontaktdaten


7.) Änderungen dieser Datenschutzerklärung 

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärungen zu ändern, falls dies aufgrund neuer Technologien oder infolge von Änderungen der Rechtslage notwendig sein sollte. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt. Werden an dieser Datenschutzerklärung grundlegende Änderungen vorgenommen, geben wir diese auf unserer Webseite bekannt.

Stand: Juni 2018 









Kursplan 2018 (Änderungen vorbehalten)

MBO - Buchungsprogramm (externer Link - nur für Kunden)

§20 Präventionskurse 2019

FAQS
Anmeldebogen & AGB

♥ we speak english  

Facebook Instagram YouTube

 

Schnupperstunde Gruppe -
10 Euro
Schnupperstunde Einzel -
50 Euro

 

Pilates Zentrum Münster
Inhaberin Ninja Talke
Servatiiplatz 3, 1. & 4. OG
D-48143 Münster


Tel 0251/39 655 838
Mobil 01577/59 54 500
info@pilateszentrum-muenster.de

 

Impressum

Datenschutz

Newsletter

Bitte abonnieren Sie unseren Newsletter. Mit dem Newsletter informieren wir Sie in regelmäßigen Abständen rund um das Pilates Zentrum Münster.
zur Anmeldung